Unser Sicherheitskonzept

Erstellung eines individuellen Sicherheitskonzepts

Jede Immobilie ist anders und erfordert ein individuell auf die örtlichen Begebenheiten und die Sicherheitsbedürfnisse der Bewohner abgestimmtes Sicherheitskonzept. Bei uns gibt es keine Konzepte „von der Stange“.

Zur Erstellung des Konzepts besuchen unsere Sicherheitsberater Sie kostenlos und unverbindlich in Ihrem Zuhause und erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihr individuelles Sicherheitskonzept. Dieses beinhaltet eine Gefährdungsanalyse und zeigt Ihnen unterschiedliche Grade der Absicherung auf. Anhand dieses Konzepts entscheiden Sie, wie viel Schutz Sie erhalten möchten.


Installation der Sicherheitsanlage

Die beste Technik kann nur dann ordnungsgemäß funktionieren, wenn sie fachmännisch eingebaut wird. Unser Partner für die Errichtung Ihrer Sicherheitsanlage verfügt über Personal mit langjähriger Erfahrung in der Installation hochwertiger Sicherheitstechnik. Alle Mitarbeiter bilden sich laufend weiter und sind auf die eingesetzte Sicherheitstechnik spezialisiert. Ist die Technik installiert, wird Ihre Anlage umfangreich getestet und Sie erhalten eine persönliche Einweisung in die Bedienung Ihrer Anlage.


Auswahl der Komponenten 

Voraussetzung für optimalen Schutz ist die Verbindung hochwertiger Sicherheitstechnikkomponenten zu einer Sicherheitsanlage. Wir arbeiten ausschließlich mit professioneller Sicherheitstechnik deutscher Hersteller, die von Facherrichtern eingesetzt wird. Die einzelnen Komponenten wie Tür- und Fensterkontakte, Bewegungsmelder, Rauchmelder, Außensirene oder Glasbruchmelder werden in der Funkalarmzentrale gebündelt und gesteuert. Auch hier gilt: So viel Schutz, wie von Ihnen gewünscht.

Im Safe-Home+ Paket setzen wir Funkalarmanlagen ein, diese Systeme arbeiten kabellos. Ihre Installation erfordert daher weder eine aufwändige Kabelverlegung noch bauliche Veränderungen. Sie sind im Vergleich zu kabellosen Systemen schnell und sauber installiert und wenn doch mal ein Umzug ansteht, können die Anlagen problemlos mitgenommen und im neuen Zuhause installiert werden.


Wartung und Reparatur

Unter Safe-Home+ Paket verstehen wir, dass Sie sich um nichts kümmern müssen. 

Deshalb sorgen wir für eine jährliche Routinewartung Ihres Alarmsystems. Dabei werden alle Komponenten einer genauen Überprüfung unterzogen und, falls nötig, ausgetauscht. Dazu gehören auch Verschleißartikel und Batterien. Sollten während des Betriebes doch einmal Störungen auftreten, sendet das Alarmsystem eigenständig eine Meldung an unsere 24h-Notrufzentrale und diese informiert umgehend unsere Servicetechniker. Die Betriebssicherheit Ihrer Anlage ist so stets gewährleistet. Die Kosten der Wartung und die Behebung aller Störungen sind Bestandteil des Safe-Home + Pakets und werden Ihnen nicht gesondert in Rechnung gestellt.


Aufschaltung zur 24h-Notruf- und Servicezentrale

Im Ernstfall bietet eine Alarmanlage nur dann zuverlässigen Schutz, wenn Sie rund um die Uhr auf eine Notrufzentrale aufgeschaltet ist und bei einem Alarm umgehend die Interventionskette gestartet wird. Alle Safe-Home+ Sicherheitssysteme werden daher auf eine gem. EN 50518 bzw. VdS 3138 zertifizierte Notruf- und Serviceleitstelle aufgeschaltet.

Wir legen gemeinsam mit Ihnen einen Maßnahmenplan fest, der im Alarmfall von den Mitarbeitern der Notrufzentrale abgearbeitet wird. Dieser Maßnahmenplan reicht vom Anruf bei festgelegten Kontaktpersonen bis hin zur Alarmierung von Sicherheitsdiensten, Polizei und Feuerwehr. Die Übermittlung der Meldungen an die 24h-Notrufzentrale erfolgt über das Mobilfunknetz, so ist auch bei einer Störung oder Sabotage der Telefonleitung die Sicherheit des Objektes gewährleistet. Die Anlagen überwachen sich selbständig und übertragen regelmäßige Statusmeldungen zu ihrer ordnungsgemäßen Funktion an die Notrufzentrale.


Intervention vor Ort

Im Alarmfall entsendet die 24h-Notrufzentrale eine Interventionskraft zum Kundenobjekt. Diese Interventionskraft entscheidet dann nach Prüfung der Lage vor Ort, ob die Polizei oder Rettungskräfte hinzugezogen werden müssen.

Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Alarmanlage mit sogenannten Überfallstastern zu ergänzen. Diese werden z.B. neben dem Kopfteil des Betts installiert und führen durch Drücken des Tasters im Notfall zur sofortigen Alarmierung der Polizei, da in diesen Fällen für die Bewohner eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben besteht.

Entscheiden Sie sich für die zusätzliche Komponenten „Brandmeldung“ in Ihrem Safe-Home+ Paket, wird im Alarmfall nach einem Rückruf im Objekt durch die Notrufzentrale sofort die Feuerwehr alarmiert.